Blutausstrich unter dem Mikroskop
Naturheilverfahren
Marita Müller
Heilpraktikerin

Das Labor in der Naturheilkunde

Neben dem Patientengespräch und der körperlichen Untersuchung benutzte ich für meine Diagnosestellung die Ergebnisse eines qualifizierten und auf ganzheitliche Diagnostik ausgerichteten Speziallabors.

So ist es möglich Ihre Beschwerden aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten und letztendlich auch neue Wege für Ihre Genesung einzuschlagen.

Blut- Stuhl-, Urin- und Speichelproben sollen den Immunstatus, Mikronährstoff- und Hormonhaushalt eines Patienten genauer beleuchten um die therapeutischen Konsequenzen gezielter wählen zu können. So wird z.B. die orthomolekulare Therapie zu einer individuellen Hilfe für Ihren Körper und verkommt nicht in einer wahllosen Mixtur verschiedener, oft sehr teurer, Nahrungsergänzungspräparate.

Durch die Zusammenarbeit mit Ganzimmun ist eine ausführliche Schilddrüsendiagnostik möglich.

Die Laborergebnisse werden Ihnen verständlich erklärt. Sie erhalten natürlich eine Kopie Ihrer Werte mit einer übersichtlichen grafischen Auswertung.




Fachverband Deutscher Heilpraktiker
Probenentnahme
Damit zwischen Probenentnahme und Untersuchung im Labor möglichst wenig Zeit liegt sollten Proben weder vor Feiertagen noch vor dem Wochenende verschickt werden. Aus diesem Grund finden die Blutentnahmen üblicherweise Montags bis Donnerstags statt.
Laborleistungen
Neben der Standarddiagnostik wie Blutzucker, Fett- und Leberwerte, sowie kleines und großes Blutbild, liegt der Schwerpunkt der Labordiagnostik auf ganzheitlicher Betrachtung und Vorsorge:

Stuhldiagnostik
Immundiagnostik
Allergiediagnostik
Magen-Darm-Check
Oxidativer Stress
Anti Aging