Ozontherapie bei Durchblututngsstörungen
Naturheilverfahren
Marita Müller
Heilpraktikerin

Durchblutungsstörungen

Durchblututngsstörung in den Beinen - die Schaufensterkrankheit Durchblutungsstörungen haben viele Gesichter. Am Herzen verursachen Sie Erkrankungen wie Angina pectoris oder den gefürchteten Herzinfarkt, im Gehirn führen Sie im schlimmsten Fall zum Schlaganfall. Da erscheinen Beschwerdebilder wie Unterschenkelgeschwüre (das "offene Bein") oder die Schaufensterkrankheit als im Vergleich harmlos - wer daran leidet der weiss, sie schmerzhaft diese Erkrankungen sind und wie sehr sie das Leben beeinträchtigen.

Den wenigsten Menschen ist bewußt, dass diese Beschwerdebilder meist die gleiche Ursache haben: arteriosklerotische Veränderungen der Gefäße, im Volksmund auch Arterienverkalkung genannt.

Unsere moderne Medizin reagiert auf diese Gefäßveränderung meist mit "Abwarten" bis die Gefäße nahezu vollständig verschlossen sind - erst dann wird mit Bypass-Operation oder dem Einsetzen von Stents gehandelt. Dabei wird weder die Ursache behandelt, noch dem Fortschreiten der Erkrankung Einhalt geboten. Abgesehen davon dass der Mensch sich mit schlecht funktionierenden Blutgefäßen nicht wohlfühlen kann. Man kann schlechter Denken als notwendig, ist häufiger müde und weniger leistungsfähig - lange bevor es zum Infarkt kommt. Handeln Sie also, zur Verbesserung Ihrer Lebensqualität und bevor es zum "Super GAU" kommt.

Mögliche Verfahren können zur Verbesserung der Durchblutung führen:
Vitamin C Hochdosistherapie

Fachverband Deutscher Heilpraktiker
Behandlungsmethoden in der Übersicht
LipoPower Infusion
Ozontherapie
Hochdosis Vitamin C Behandlung
Homöopathika und Phytotherapeutika
Optimierung eines diabetischen Stoffwechsels